Geographie

Im Fach Erdkunde gibt es viel Spannendes zu entdecken!

In der Unterstufe lernt ihr, eure Umgebung zu erkunden und wie ihr euch auch auf der ganzen Erde orientieren k√∂nnt. Dazu arbeiten wir mit dem Globus, verschiedenen Karten, Atlanten und Stadtpl√§nen. Wir erfahren auch etwas √ľber die Landwirtschaft in Deutschland und untersuchen unsere Ferienziele, z.B. die K√ľstenlandschaft oder den Alpenraum.

In der Mittelstufe lernen wir die verschiedenen Landschaftszonen der Erde kennen und erforschen, wie die Menschen dort leben, z.B. in der W√ľste, in der Arktis, in den Savannen Afrikas oder im Tropischen Regenwald. Wer sich f√ľr Vulkanismus, Erdbeben, Tsunamis, Hurrikanes und Tornados interessiert, kann sich auf den Erdkundeunterricht in der Klasse 7 freuen, denn wir untersuchen den Aufbau der Erde und welche Gefahren und Naturereignisse damit verbunden sind.

In der Jahrgangsstufe 9 untersuchen wir die unterschiedliche Entwicklung in verschiedenen Regionen der Erde. Wir stellen uns Fragen zum Bev√∂lkerungswachstum auf der Erde und erfahren etwas √ľber damit verbundene Schwierigkeiten in einzelnen L√§ndern, z.B. Bildungsm√∂glichkeiten, wirtschaftliche Entwicklung und das Wachstum von St√§dten. Die Globalisierung und der Reichtum verschiedener L√§nder und Regionen stehen dabei im Mittelpunkt.

Ganz gleich ob Leistungs- oder Grundkurs, Erdkunde in der Oberstufe macht Freude, weil es um √ľbergreifende Zusammenh√§nge geht. Wer gerne Material auswertet und¬† methodisch praktische Erfahrungen sammelt, der ist bei uns gut aufgehoben.

In der Einf√ľhrungsphase (EF) erfahrt ihr mehr √ľber das Wirtschaften in den unterschiedlichen Landschaftszonen sowie vertieftes Wissen √ľber den Aufbau der Erde. Im zweiten Teil besprechen wir alles Rund um Energie. Wann sind die Ressourcen aufgebraucht? Wann kommt die Energiewende?

In der Qualifikationsphase¬† (Q1 und Q2) vertiefen wir Methoden und Inhalte der Einf√ľhrungsphase. Wir starten mit der Landwirtschaft. Praktische Erfahrungen sammeln wir¬† unter anderem vor Ort: Eine Exkursion zu einem √Ėkohof oder einem konventionellen Betrieb ist eines der Highlights. Es geht weiter mit der Tragf√§higkeit und Themengebieten des Zusammenspiels von √Ėkologie, √Ėkonomie und Sozial/Politischem.¬† Bev√∂lkerungsgeographie und Stadtgeographie stimmen als letzte Themengebiete auf den Endspurt ein, denn Erdkunde kann nat√ľrlich als Abiturfach gew√§hlt werden.¬† Eine Exkursion zum Thema Stadtgeographie bietet den Exkursionsschwerpunkt f√ľr die Q2.

Wir möchten engagierte Geographen in unseren Kursen, also ist unser Tipp:

Bei  Interesse, wählt bitte dieses wundervolle  Fach!