Wettbewerb Lebendiges Europa

Stephan Bomke, Hannah Emmrich, Miriam Musold und Rebekka Seliger aus dem Grundkurs Musik haben für ihre Teilnahme am Schülerwettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen 2021 „Begegnung mit Osteuropa“ einen Siegerpreis erhalten.
Einer ihrer Beiträge befasst sich mit der Biographie Béla Bartóks, die im Videoformat animiert und mit einer eigenständigen Bearbeitung von Bartóks „Dance of Buchum“ mit dem Komponierwerkzeug „Garageband“ unterlegt ist. Als Preis erhielten die Teilnehmer jeweils eine Urkunde, einen Kugelschreiber und 100,-€, die für einen gemeinsamen Konzertbesuch verwendet werden.

Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler Stephan Bomke, Hannah Emmrich, Miriam Musold und Rebekka Seliger  (von links nach rechts)