Erste Schultage der FĂŒnfer

Gewusel, fröhliche Stimmen und lautes Lachen – Schuljahresbeginn der FĂŒnftklĂ€ssler

Ein wenig Aufregung, aber vor allem gute Stimmung herrschte zum Schuljahresanfang bei den FĂŒnftklĂ€sslern. Denn in diesem Jahr wartete an den ersten Schultagen ein neues und spezielles Programm auf sie.

Nachdem die Klassen durch die Schulleitung begrĂŒĂŸt wurden, gab es viel Zeit, um, neben dem Stundenplan und allen wichtigen Informationen, die neuen Klassenmitglieder und die Klassenlehrerteams bei verschiedenen Spielen kennen zu lernen. Besonders gefreut haben sich die FĂŒnftklĂ€ssler auch ĂŒber kleine, gebastelte WillkommensgrĂŒĂŸe, die von den SechstklĂ€sslern verteilt wurden.

Außerdem ergaben sich viele Gelegenheiten, um die neue Schule zu erkunden. So stand zum Beispiel eine Schnitzeljagd auf dem Programm, welche von den neuen Klassenpatinnen und Klassenpaten (Mitglieder der SchĂŒlervertretung (SV)) organisiert wurde. Dabei warteten verschiedene RĂ€tsel auf dem SchulgelĂ€nde darauf, gelöst zu werden. Als Preis gab es unter anderem ein Maskottchen fĂŒr jede Klasse.

Weiterhin zeigten die Kids, dass sie in kĂŒrzester Zeit schon zu richtigen AMG-Expertinnen und –experten geworden sind, denn eine AMG-Rallye mit kniffligen Fragen wurde von ihnen in Rekordzeit gelöst.

Neu war in diesem Jahr auch, dass die FĂŒnftklĂ€ssler ihre erste Mittagspause in der Mensa vor allen anderen SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern verbringen konnten, um dort den Ablauf in Ruhe kennen zu lernen und anschließend die Stationen der Mittagsfreizeit zu besuchen.

Ihren Teamgeist konnten die Klassen schließlich beim ersten Magnus-Tag unter Beweis stellen, an dem nicht nur das „Kran-Spiel“ zu meistern war.