Teams der Frisbee AG erfolgreich

Die U14, U17 und U20 Teams der Frisbee-AG des Albertus-Magnus-Gymnasiums nahmen in Kooperation mit dem TV Beckum als Sean´s Sheep am Sonntag, den 16. Juni, erfolgreich an der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im niedersächsischen Hermannsburg teil. Die U 14 fährt Mitte September zur Deutschen Meisterschaft nach Kamen.

Für viele Schülerinnen und Schüler bot sich zum ersten Mal die Möglichkeit, an einem Wettkampf teilzunehmen.  Nach einer langen Anreise und anfänglicher Nervosität fanden die jungen Frisbeespielerinnen und -spieler der 5. und 6. Klassen immer besser ins Turnier und mussten bei den U14 Teams nur den Teams aus Köln und Hermannsburg den Vortritt lassen. Mit einem beachtlichen 3. Platz qualifizierte sich das Team für die Endrunde. Auch das neuformierte U17 Team mit zahlreichen Neulingen zeigte Teamgeist und belohnte sich zum Abschluss des Tages mit einem hochverdienten Sieg gegen die Mannschaft aus Verl. Die erfahrenen Spieler der U 20 konnten die verletzungsbedingten Ausfälle ihrer Nationalspieler leider nicht kompensieren und verpassten die fest eingeplante Qualifikation.

Die Trainer um Lennart Trampe zeigten sich insgesamt mit den gezeigten Leistungen und dem Teamspirit sehr zufrieden. Sie freuten sich mit ihren Schützlingen über die tollen Platzierungen und hoffen jetzt auf eine erfolgreiche Teilnahme der U 14 bei den Deutschen Meisterschaften.

Sean´s Sheep freut sich immer über neue Mitspielerinnen und Mitspieler auch von anderen Schulen. Interessierte sind herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen. Das Training findet sonntags ab 16.00 Uhr im Jahnstadion statt. Für Informationen steht Lennart Trampe unter 0151 40776061 zur Verfügung.