Sch├╝ler

Wir w├╝nschen uns, dass jede Sch├╝lerin und jeder Sch├╝ler am Albertus-Magnus-Gymnasium Erfolg hat, soziale Kontakte kn├╝pft und seine Ideen zur Verbesserung unserer Schule ├Ąu├čern kann und realisiert sieht. Dabei werden alle durch die SV unterst├╝tzt, also die Klassensprecherinnen und Klassensprecher in der Sekundarstufe I und die Kurs- und Stufensprecher┬áin der Oberstufe.

Diese werden einmal im Jahr demokratisch gew├Ąhlt. Unsere aktuelle Sch├╝lersprecherin und SV-Vorsitzende ist Julia Runge aus der EF. Mindestens einmal im Monat kl├Ąrt sie alle wichtigen Vorhaben der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit der Schulleitung ab. Dabei erf├Ąhrt sie auch, welche Schulentwicklungsma├čnahmen die Lehrerinnen und Lehrer vorhaben und bespricht, ob und wie die Sch├╝ler diese Vorhaben unterst├╝tzen.

Frau Specht und Herr Ay sind die Vertrauenslehrer im Schuljahr 2016/17. Frau Specht unterst├╝tzt die SV┬ábei ihren Sitzungen, Herr Ay steht beratend und bei Projekten auch sehr tatkr├Ąftig zur Seite.

Jeder, der Lust hat, unsere Schule aktiv zu gestalten, ist dar├╝ber hinaus herzlich eingeladen, sich an den Sitzungen und Entscheidungen der SV zu beteiligen.

Aufgaben der SV

Die SV vertritt die Interessen der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler in den schulischen┬áGremien wie der Schulkonferenz und den Fachkonferenzen. Auch die Interessen und Rechte der Mitsch├╝ler werden von der SV gegen├╝ber Lehrern und Schulleitung vertreten, zum Beispiel in der Konferenz f├╝r die Ordnungsma├čnahmen.┬áDies bedeutet, dass die SV bei unterschiedlichen Problemen jeglicher Art ein Ansprechpartner f├╝r alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ist.

Dar├╝ber hinaus arbeitet die SV vor allem in zahlreichen Projekten konstruktiv mit der Schulleitung sowie Lehrerinnen und Lehrern zusammen.

S├Ąmtliche Entscheidungen werden innerhalb der SV demokratisch beschlossen. Dabei stehen die SV-Lehrer nur als beratende Mitglieder zur Verf├╝gung und w├Ąhlen nicht.

Aktuelle Projekte

Aktuell diskutieren wir ├╝ber bessere Sitzgelegenheiten auf dem Schulhof und im Schulgeb├Ąude. Dies muss nat├╝rlich im Gespr├Ąch mit der Stadt Beckum geschehen, ├Ąhnlich wie bei der Realisierung des Schulkiosks „DenkMahl“. Zur Zeit arbeiten wir an Ideen und Entw├╝rfen, die wir erst intern abstimmen und anschlie├čend an die Schulleitung des AMG weitergeben.

Angesichts der aktuellen Situation f├╝r Fl├╝chtlinge in Deutschland haben wir in der SV dar├╝ber nachgedacht, wie wir uns als Schule positionieren m├Âchten und was wir zur Unterst├╝tzung dieser Menschen tun m├Âchten. Als erstes Signal m├Âchten┬áwir┬áunsere Schule in das Demokratienetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ integrieren. Der Kontakt mit der Schulleitung wurde bereits hergestellt und die Lehrerkonferenz hat mit ├╝berw├Ąltigender Mehrheit ihre Unterst├╝tzung zugesichert.

Das dritte gro├če Projekt, das wir uns derzeit vornehmen, ist die Organisation eines Sponsorenlaufes. Damit m├Âchten wir einerseits Gelder f├╝r die weiteren Projekte erlaufen, andererseits soll ein Teil der Spendengelder aber wieder f├╝r einen sozialen Zweck eingesetzt werden.

Nat├╝rlich organisieren wir wie jedes Jahr auch in diesem Schuljahr wieder die beliebten SV-Partys.

Seit mehreren Jahren veranstalten wir f├╝r die Unterstufe eine Karnevalsparty, zu der die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Jahrgangsstufen 5 und 6 herzlich eingeladen sind. Hier k├Ânnen sie ohne ├Ąltere Personen unter sich feiern, spielen, tanzen, das schulinterne Prinzenpaar w├Ąhlen und Spa├č haben. Die besten Kost├╝me werden dann mit tollen ├ťberraschungen belohnt.

Neben der Karnevalsparty findet in diesem Schuljahr auch eine Halloweenparty statt, zu der die Unterstufe mit teils sehr gruseligen und selbstgemachten Kost├╝men erscheinen. Auch hier werden die besten Kost├╝me belohnt und gefeiert. Auf beiden Party organisiert die SV f├╝r einen kleinen Beitrag Waffeln, Getr├Ąnke und Hotdogs.

Den Mitmenschen eine Freude zu machen, ist f├╝r die SV so wichtig, dass sie jedes Jahr die Nikolausaktion organisiert, bei der man seinen Mitmenschen an der Schule eine Freude machen kann.

Termine, Kontakt

Bei Fragen, Anregungen und vor allem Problemen steht die SV zur Verf├╝gung. Anliegen k├Ânnen ├╝ber den Briefkasten der SV (vor dem Sekretariat) oder ├╝ber SV@amg-beckum.de mitgeteilt werden. Zudem treffen sich alle Mitglieder jeden Dienstag nach der sechsten Stunde im Besprechungsraum (Raum I 002). Die Mitarbeit und Teilnahme an der SV ist freiwillig und ist nicht an die Wahl der Klassensprecher gebunden. Wer Lust auf Mitarbeit hat, kann einfach dienstags vorbeikommen.