Spanisch

Spanisch ist eine bedeutende Weltsprache und etabliert sich auch zunehmend als internationale Wirtschaftssprache. In 19 LĂ€ndern Lateinamerikas ist Spanisch Amtssprache, außerdem gilt es als offizielle Amtssprache in der EuropĂ€ischen Union, der Organisation Amerikanischer Staaten und den Vereinten Nationen.

Es wird weltweit von 420 Millionen Menschen gesprochen, nicht nur in Spanien und Lateinamerika. Auch z.B. in den USA ist Spanisch die Muttersprache von 45 Millionen Menschen, den Hispanos. Dadurch werden Grundkenntnisse dieser Sprache heute neben dem Englischen immer bedeutsamer.

Besonders fĂŒr Deutsche ist Spanien ein sehr beliebtes Reiseziel, so dass hier Kenntnisse der Sprache Kommunikationsmöglichkeiten bieten und die Chance geben, Land und Leute wirklich kennen zu lernen.

Spanisch wird am Albertus-Magnus-Gymnasium als dritte bzw. vierte Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe EF angeboten. Es wird als neu einsetzende Fremdsprache als vierstĂŒndiger Grundkurs unterrichtet. Die Unterrichtsinhalte und -methoden richten sich nach dem Lehrplan Spanisch und den Vorgaben des Zentralabiturs.

Neben dem Unterrichtsangebot werden im LernZentrum der Schule Vorbereitungskurse fĂŒr das international anerkannte Sprachdiplom des spanischen Kulturinstituts angeboten. Dort bereiten sich regelmĂ€ĂŸig SchĂŒlergruppen erfolgreich auf das Diploma Español como Lengua Extranjera (DELE) in den Niveaustufen A2-B2 vor.