Kunst

Das Fach Kunst hat am AMG einen besonderen Stellenwert. Kreatives, praktisches Arbeiten bestimmt den Unterricht. Malen, Zeichnen, plastisches Gestalten, Collagieren, Drucken und Fotografieren sind einige der Techniken, die im Laufe des Schullebens im Fach Kunst vorkommen. Die Inhalte des Fachs sind vielfĂ€ltig, beziehen sich oft auf die Lebenswelt der SchĂŒler oder stehen im Kontext zu Leben und Werk ausgewĂ€hlter bildender KĂŒnstler und KĂŒnstlerinnen.

In der Erprobungsstufe gibt die Farbe den Ton an. In der Mittelstufe hÀlt die Perspektive Einzug.

Wer Lust hat, kann im Wahlpflichtbereich der Klassen 8 und 9 den Kurs „Kunst und Literatur“ besuchen und an der Verbindung von Text und Bild arbeiten. Manuelle Drucktechniken, wie Linolschnitt, Holzschnitt oder Radierung bilden hier den technischen Schwerpunkt.

In der Oberstufe halten sich praktisches Arbeiten und theoretische Werkbetrachtungen die Waage.

Die Inhalte der Oberstufe sind zum großen Teil abhĂ€ngig von den Vorgaben fĂŒr das Abitur, lassen jedoch den SchĂŒlern und SchĂŒlerinnen genug Raum fĂŒr eigene kreative Ideen.

In jeder Jahrgangsstufe wird Kunstgeschichte altersgemĂ€ĂŸ an ausgewĂ€hlten Schwerpunkten vermittelt und mit bereits vorhandenem geschichtlichen Wissen vernetzt.

In den Projektwochen ist Raum fĂŒr großformatiges Arbeiten zu verschiedensten Themen.

Zeitgenössische KĂŒnstler bieten im außerunterrichtlichen Bereich Kurse z. B. im Bereich „Plastisches Gestalten“ an. Diese Kurse werden von SchĂŒlern und SchĂŒlerinnen aller Jahrgangsstufen zahlreich besucht.

Wenn sich zeitlich und inhaltlich die Gelegenheit ergibt, werden gerne Museumsbesuche in Beckum oder in einer der NachbarstĂ€dte durchgefĂŒhrt.

An ausgesuchten Stellen in der Schule befinden sich Dauerausstellungen und Wechselausstellungen. Dort prĂ€sentieren die SchĂŒler und SchĂŒlerinnen stolz ihre kreativen Kunstwerke.