Besondere Leistungen bei der Mathematikolympiade

Mit Freude konnte der Schulleiter des Albertus-Magnus-Gymnasiums Dr. Juri Rolf k├╝rzlich vier Sch├╝lerInnen seiner Schule zu einem besonders guten Abschneiden bei der diesj├Ąhrigen Mathematik-Olympiade gratulieren.

Marina Markmeier, Philipp Hachmann, Jonah Ziebach und Jonathan Rempel hatten sich mit vier weiteren Sch├╝lerInnen von insgesamt 27 TeilnehmerInnen am AMG f├╝r die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade qualifiziert. Am 15. November waren sie am Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium in Telgte zum mathematischen Knobeln in der zweiten Wettbewerbsrunde angetreten.

Hier sprang f├╝r Marina Markmeier ein 3. Platz in der Jahrgangsstufe 5, f├╝r Philipp Hachmann ein 2. Platz in der Jahrgangsstufe 6, f├╝r Jonah Ziebach ein 2. Platz in der Jahrgangsstufe 8 und f├╝r Jonathan Rempel ein 3. Platz in der Jahrgangsstufe 9 heraus.

Sowohl Dr. Rolf als Schulleiter als auch die Fachschaft Mathematik am AMG freuen sich sehr ├╝ber die guten Leistungen ebenso wie ├╝ber das freiwillige Engagement aller Sch├╝lerInnen, die an der Mathematikolympiade teilgenommen haben.